Mljet ist für viele Touristen eine der Inseln, die im weiten Meer verloren ist. Dies ist eine Insel, auf die man auch in der Wirklichkeit schwer kommt. Erlauben Sie nicht, dass die Landschaft, die in den Geschichten über Odysseus, Sankt Paul, die Benediktiner und die Mittelmeerbärin erwähnt wird, für Sie unentdeckt bleibt. Mljet ist auf den ersten Blick eine ungegliederte, verlängerte Insel, die durchschnittlich 3 km breit und 37 km lang ist. Im Sinne der Naturgeschichte ist Mljet eine Insel, die viele Besonderheiten und Kontraste hat, und der Nationalpark Mljet erstreckt sich in seinem nordwestlichen Teil, der sich auf dem Gebiet von 5.375 ha des geschützten Festlands und des umgebenden Meers erstreckt.  Dieses Gebiet wurde am 11. November 1960 zum Nationalpark verkündet und es stellt den ersten institutionalisierten Versuch des Schutzes des ursprünglichen Ökosystems der Adria dar. 

Mehr – www.np-mljet.hr

      

 

Link zu allen Fotos: Nationalpark Mljet

 

Cover-Foto und andere Fotos Quelle: Nationalpark Mljet