Im Süden der Halbinsel Istrien und am Ende der Bucht von Pula befindet sich die Stadt Pula, die größte Stadt und der größte Hafen von Istrien. Pula ist das Verkehrs-, kulturelle, wirtschaftliche und administrative Zentrum Istriens und mit 2350 Sonnenstunden pro Jahr für viele Touristen ein attraktiver Ferienort.

Zahlreiche kulturelle und historische Denkmäler aus fast allen Epochen der Zeit bezeugen die reiche Geschichte dieser Gegend.

Am bekanntesten und wertvollsten ist die Arena – ein schönes und gut erhaltenes römisches Amphitheater aus dem 2. Jahrhundert und das sechstgrößte Amphitheater der Welt.

Als Reiseziel hat Pula viele Kultur und Unterhaltungsveranstaltungen durch das Jahr hindurch zu bieten.

Von Waldflächen bedeckt und mit kristallklarem Wasser umspült, verfügt die Halbinsel über eine schöne Natur, qualitativ hochwertige Unterkünfte und ausgezeichnete Restaurants für alle Gourmets, die istrische Spezialitäten und nicht nur gewählte, sondern auch bekannte istrische Weine lieben.

 

Mehr – www.pulainfo.hr

 

        

 

Cover-Foto und andere Fotos Quelle: Tourismusverband der Stadt Pula